Was ist Schattenarbeit? – Vorteile und wie man es macht

Schattenarbeit klingt nach etwas Verborgenem, aber Tatsache ist, dass sie Klarheit und ein besseres, tieferes Verständnis von uns selbst bringen kann. Schattenarbeit kann unsere Interaktionen mit anderen verbessern und Traumata heilen. Es ist keine leichte Aufgabe und meistens erfordert es Unterstützung, wie den Besuch einer Therapie oder andere Hilfsmittel. Schattenarbeit ist die Erforschung dessen, was sich unter dem Schleier verbirgt, verborgen vor allen, sogar vor uns selbst, Dinge, die wir unterdrückt haben, aber dort im Dunkeln bleiben. Diese Arbeit bringt ein besseres Selbstbewusstsein, persönliches Wachstum und Heilung auf den Tisch.


Carl Jung, ein Schweizer Psychiater und Psychoanalytiker, ist dafür verantwortlich, dieses Konzept ans Licht zu bringen. Schattenarbeit ist die Idee, das Unbewusste bewusst zu erforschen und Teile von uns selbst zu entdecken, die einst vom Ego unterdrückt und von unserem Bewusstsein vergessen wurden, obwohl sie darunter immer präsent sind. Wir sprechen von Selbstverleugnung und Traumata, diese Unterdrückungen sind normalerweise das Ergebnis von Dingen, die in der Kindheit passiert sind, aber sie können auch das Ergebnis von Dingen sein, die später im Leben passiert sind.


Es ist klar, dass der Schatten das Rad lenkt, wenn wir am Ende nicht wissen, wie wir dorthin gekommen sind, wo wir sind, und es nicht ganz mögen. Es ist, als würde man in einem Autopiloten leben und unseren Schatten auf dem Fahrersitz sitzen lassen. Das bedeutet, dass wir uns nicht vollständig bewusst sind, wer wir sind, all die kleinen Teile, ob wir sie mögen oder nicht. Ein gutes Beispiel dafür ist, stellen Sie sich vor, dass Ihnen in Ihrer Kindheit ständig gesagt wurde, dass Sie nicht antworten sollen. Dies kann zu schwachen Grenzen und Schwierigkeiten führen, sich als Erwachsener zu behaupten und zu verteidigen. Und das kann nur gelöst werden, wenn wir uns dessen bewusst sind. Um diese Arbeit zu erledigen, können wir verschiedene Werkzeuge verwenden, Therapie, Journaling – Notizen unserer Emotionen machen und was sie ausgelöst hat, Meditation und Fragen, viel! Also, zuerst kommt Bewusstsein, dann bemerken wir Muster und erst dann können wir anfangen zu lernen, uns selbst zu lieben und das Leben zu erschaffen, das wir wollen, von innen nach außen.


Schattenarbeit braucht Zeit und Hingabe, um unseren Gefühlen Aufmerksamkeit zu schenken und wie sie sich auf uns, unser Körperbewusstsein und die Entwicklung unserer Intuition auswirken. Es ist entscheidend, unsere Gefühle zu verfolgen und darüber nachzudenken, denn durch das Nachdenken werden wir in der Lage sein, diese Gefühle aufzudecken. Woher kommen sie und wohin führen sie uns, wenn sie unbeaufsichtigt bleiben? Wir müssen unsere Realität hinterfragen und verstehen, woher diese Gefühle und Muster kommen und warum. Welche Bedürfnisse werden nicht erfüllt? Was müssen wir loslassen und was behalten? Es ist wie ein Reality-Reset und die Möglichkeit, authentischer zu sein und ein erfüllteres Leben zu führen! Es ist wichtig, die richtigen Fragen zu stellen, aber keine Sorge, das wird mit der Übung einfacher. Eine wirkungsvolle Art, Schattenarbeit zu praktizieren, ist das Tagebuchschreiben. Indem wir unsere Gedanken und Emotionen zu Papier bringen, erhalten wir die Möglichkeit, Gedanken zu reflektieren und zu organisieren. Meditieren hilft auch dabei, bewusster zu werden und mit unserer Intuition in Kontakt zu treten. Durch Meditation werden wir besser darin, unsere Gedankenmuster und Emotionen wahrzunehmen. Ein erstaunlicher Kristall für Journaling und Meditation ist die Engelsaura , dieser Edelstein ist wunderbar, wenn man nach Klarheit sucht, sich mit Intuition und höherem Bewusstsein verbindet.


Mit Schattenarbeit kommt mehr Selbstvertrauen und besseres Selbstwertgefühl, solidere Beziehungen und Grenzen und Selbstakzeptanz. Denken Sie daran, freundlich zu sich selbst zu sein, wir alle haben unsere Schatten und sie sind ein Teil von dem, was wir sind, das Wichtigste ist, sie zu sehen und zu verstehen, zu lernen und zu wachsen.


Gute Heilungsreise!

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft