Warum Sie aufhören müssen, Angst zwischen sich und den Dingen zu lassen, die Sie sich wünschen

Haben Sie jemals davon geträumt, wie es sich anfühlen würde, in ein Geschäft zu gehen und alles kaufen zu können, was Sie wollen? Haben Sie sich jemals gefragt, wie es sich anfühlt, in der First Class an jeden Ort dieser Welt zu fliegen? Und wie wäre es, wenn Sie ein schönes Fahrzeug Ihrer Wahl besitzen, mit dem Sie bequemer und anspruchsvoller von Punkt A nach Punkt B gelangen?

Was Sie über Ihre materiellen Wünsche wissen müssen, ist, dass diese Objekte und Erfahrungen nicht nur entfernte Wünsche oder Wünsche bleiben müssen. Du kannst bekommen, was du willst, ABER du musst endlich die Angst loslassen. Angst vor dem Scheitern, Angst vor dem Unbekannten und Angst vor öffentlicher Demütigung.

Und ich weiß, dass in diesem Moment einige sagen werden: „Du sagst mir also, dass meine wildesten materiellen Träume wahr werden, wenn ich die Angst einfach loslasse? Das klingt für mich nach Wunschdenken. Ich habe einen Job, der sicher ist.“ , warum sollte ich das aufgeben, wenn ich am Ende scheitern könnte."

Sicher, wenn Sie sich immer wieder einreden, dass das Loslassen der Angst nichts für Sie bringt und dass dieser New-Age-Ansatz nur ein Haufen Tamtam ist, werden Sie Ihre Wünsche höchstwahrscheinlich weit davon entfernt halten, tatsächlich Ihre Realität zu werden . Ich glaube jedoch, dass Sie es Ihren Träumen schuldig sind, Ihrem Geist zu erlauben, offen genug zu sein, um diesem ganzen Thema ein bisschen mehr Gedanken zu machen.

Angenommen, Sie arbeiten in einem Firmenbüro, dem typischen 9-5. Du hasst deinen Job nicht, aber du liebst ihn auch nicht. Sie können Ihre Rechnungen bezahlen, aber am Ende eines jeden Monats bleibt nicht viel für Reisen, Luxus oder Ersparnisse übrig. Sie wünschen sich, schöne Dinge kaufen zu können, möchten Ihren Tagesablauf selbst gestalten und hoffen, sich bis zum Erreichen des Rentenalters einrichten zu können. Und wenn Sie diesen Job machen, können Sie hoffentlich einige dieser Dinge tun, insbesondere wenn Sie befördert werden. Sie arbeiten also weiter hart, obwohl Sie wissen, dass Ihr derzeitiger Job realistisch gesehen wahrscheinlich nicht den Lebensstil unterstützt, den Sie sich wirklich wünschen.

(Angst betritt den Chat) Aber welche andere Wahl hast du? Dieser Job ist sicher, und auch rauszugehen und das zu tun, was man wirklich liebt, wird vielleicht nicht funktionieren. Sie könnten scheitern. Dann was?

Wollen Sie die Wahrheit über diese Ängste wissen? Sie halten dich nur davon ab, dein höchstes Gut und deine Größe zu erreichen. Was ist also, wenn Sie anfangen, Ihren Träumen nachzujagen, und es gibt eine Unebenheit auf dem Weg? Niemand, der oben sitzt, hat jemals gesagt, dass der Weg einfach ist. Und außerdem in einem Unternehmen zu arbeiten, ohne auf andere Einnahmequellen angewiesen zu sein; Nun, DAS ist wirklich das größte Risiko, das Sie eingehen können, nicht Ihr eigener Chef zu werden oder ein Nebengeschäft zu beginnen. Alles, was das Unternehmen betrifft, für das Sie arbeiten, liegt außerhalb Ihrer Kontrolle, es sei denn, Sie sind der Chef oder haben eine Machtposition. Aber wenn Sie es nicht geschafft haben, sich einen solchen Platz in dem Unternehmen zu sichern, für das Sie arbeiten, dann müssen Sie ernsthaft prüfen, wie Sie nicht nur endlich anfangen können, das zu erreichen, was Sie sich wünschen, sondern auch finanzielle Stabilität für Ihre Zukunft sichern können. Denn nur einen Einnahmestrom zu haben, auf den man sich verlassen kann, ist das eigentliche Risiko.

Sehen Sie, wenn das Unternehmen, für das Sie arbeiten, in die Knie geht, werden Sie es auch tun. Wenn jemand, der für Ihre Abteilung zuständig ist, Sie plötzlich als unzulänglichen Mitarbeiter empfindet, können Sie nicht viel dagegen tun. Wenn Sie nie die Beförderung erhalten, auf die Sie gehofft haben (diejenige, die es Ihnen ermöglichen würde, endlich ein eigenes Haus zu kaufen), dann liegt dieses Ergebnis noch einmal völlig außerhalb Ihrer Kontrolle. Siehst du, worauf ich damit hinaus will?

Wovor Sie wirklich Angst haben sollten, ist, anderen Menschen die vollständige Kontrolle darüber zu überlassen, ob Sie jemals in der Lage sein werden, Ihre Ziele tatsächlich zu erreichen. Also wieder Ängste loslassen und dabei erreichen können, was man sich wünscht: Natürlich haben wir alle das Recht auf unsere eigene Meinung. Aber seien wir den Tatsachen ins Auge, wenn Sie sich von der Angst vor dem Scheitern davon abhalten lassen, Ihren Wünschen nachzugehen, werden sie für immer genau das bleiben, Wünsche. Wenn Sie dies lesen, möchten Sie höchstwahrscheinlich mehr vom Leben. Deshalb ist es unerlässlich, dass Sie aufhören, Angst zwischen sich und Ihre Träume zu lassen. Denn ehrlich gesagt, wie viele Leute im Büro machen Urlaub auf den Malediven und lassen jeden Morgen vor der Arbeit ihre Sportwagenmotoren in der 5-Wagen-Garage ihrer Villen aufheulen?

Sei ehrlich zu dir selbst. Haben Sie sich von der Angst vor dem Scheitern davon abhalten lassen, die notwendigen Schritte in Richtung Ihres Traumlebens zu gehen? Ich weiß, die meisten von uns haben. Es ist keine Schande, sich das einzugestehen. Aber es ist wichtig, dass Sie dies ändern, bevor es zu spät ist. Hören Sie auf, sich Gedanken über das „Was ist, wenn ich versage“ zu machen, und fangen Sie an, über das „Was, wenn ich gewinne“ nachzudenken. Seien Sie sich bewusst, dass Sie hart arbeiten, Hindernisse und Ängste überwinden sowie Zeiten des Zweifels durchmachen müssen, wenn Sie sich auf den Weg machen, um Ihre Ziele zu erreichen. Aber was ist die Alternative?

Machen Sie noch heute Ihre ersten Schritte in Richtung Ihrer größten Wünsche. Du bist es dir selbst schuldig.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft