Was ist das Imposter-Syndrom und Tipps, um es zu überwinden

Was ist das Imposter-Syndrom?

Das Imposter-Syndrom ist ein psychologisches Phänomen, bei dem Menschen glauben, dass sie nicht intelligent genug sind, um ihren Job zu erledigen, und das Gefühl haben, „entdeckt“ zu werden. Es wird auch als Impostor-Phänomen bezeichnet. Menschen mit diesem Syndrom haben oft das Gefühl, für ihre Arbeit nicht qualifiziert zu sein und von ihren Kollegen oder Vorgesetzten als Betrüger hingestellt zu werden. Sie können auch das Gefühl haben, dass andere sie für inkompetent oder dumm halten.


Zu den Symptomen des Imposter-Syndroms gehören:

- Das Gefühl, dass Sie nicht in Ihre Position gehören oder dass Sie inkompetent sind

- Das Gefühl haben, ständig nach Anerkennung von anderen zu suchen

- Zu glauben, dass andere Menschen kompetenter sind als Sie

- Sich ständig mit anderen vergleichen

Woher wissen Sie, ob Sie ein Imposter-Syndrom haben?

Das Imposter-Syndrom ist ein psychologisches Phänomen, bei dem Menschen ihre Leistungen nicht verinnerlichen können. Sie glauben immer, dass sie nicht gut genug sind und jetzt jeden Moment herausgefunden werden.

Das Hochstapler-Syndrom ist das Gefühl, ein Betrüger zu sein, die Angst, als Fälschung entlarvt zu werden, oder die Angst, die Erwartungen nicht zu erfüllen.

Es ist bei leistungsstarken Personen in allen Bereichen üblich, von CEOs, Ärzten, Anwälten und Kreativen bis hin zu Professoren.

Wie kann man das Imposter-Syndrom überwinden?

Der Betrüger kann in jedem Beruf und jedem passieren, aber er ist besonders häufig bei Menschen, die neu sind. Dinge, die Sie tun können, um dieses Syndrom zu überwinden:

  • Achten Sie auf Ihren inneren Kritiker. Bist du zu streng zu dir selbst? Seien Sie nett zu sich selbst und denken Sie daran, dass jeder Fehler macht. Ersetze deinen inneren Kritiker durch Selbstmitgefühl. Außerdem sind Fehler eine großartige Gelegenheit, um zu lernen und zu wachsen.
  • Jetzt Ihren Wert und verbessern Sie, was Sie gut können. Entdecken Sie mehr, nehmen Sie an Workshops oder Kursen teil, um Ihre Fähigkeiten zu entwickeln, und entwickeln Sie neue Fähigkeiten. Dies ist ein fantastischer Schub für das Selbstvertrauen.
  • Lernen Sie, Komplimente zu erhalten, so einfach ist das! Es wird nicht nur zeigen, dass Sie selbstbewusst sind, sondern Sie werden es auch fühlen. Akzeptiere es einfach!
  • Verwenden Sie Kristalle, um Vertrauen aufzubauen. Zwei herausragende Kristalle zur Stärkung des Selbstbewusstseins sind Tigerauge und Citrin:

Tigerauge ist ein Schutzstein, der Stein bringt Integrität zum Ausdruck und hilft beim Erreichen von Zielen, während er die Klarheit der Absicht fördert. Der Stein hilft auch bei der Lösung von Dilemmata und inneren Konflikten, sorgt für Ausgeglichenheit und stärkt Ihr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl.


Citrin ist ein starkes Reinigungsmittel und ein ausgezeichneter Regulator. Der Stein trägt die Kraft der Sonne und sorgt dafür, dass er wärmt, energetisiert und sehr kreativ ist. Er absorbiert hervorragend negative Energie und ist daher ein äußerst schützender Stein. Citrin belebt jede Ebene des Lebens. Der Edelstein fördert die Lebensfreude, während er negative Eigenschaften und Ängste loswird und hilft, Ärger zu stoppen.




Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft