Was sind Chakren?

Wenn Sie spirituellen Praktiken folgen, haben Sie sicherlich schon von den Chakren und ihrer Rolle im Energiefluss und Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele gehört.


Chakren sind Energiezentren, die durch den Körper fließen. Der Name "Chakra" kommt vom Sanskrit-Wort für Rad und bezieht sich auf die Energie, die sich im Körper dreht oder fließt. Sie sind auch Speicherorte für Energiekräfte.


Jedes Chakra vibriert mit einer einzigartigen Frequenz und Farbe. Die Energie fließt zwischen ihnen, und wenn einer blockiert oder aus dem Gleichgewicht geraten ist, kann dies die anderen beeinflussen, und dies wirkt sich auf das allgemeine Wohlbefinden aus, körperlich, emotional und spirituell.


Jedes Chakra, das aus dem Gleichgewicht geraten ist, kann Gesundheitsprobleme, Krankheiten und emotionale Torturen verursachen. Wie also umgehen, wenn sie stagnieren, blockiert oder zu offen sind? Glücklicherweise haben wir viele Möglichkeiten, dies anzugehen, von der Verwendung von Kristallen, über Meditation, Yoga bis hin zu Reiki.


Sieben Hauptchakren verlaufen durch die Wirbelsäule, von der Basis der Wirbelsäule bis zur Krone des Kopfes:

Root Ich bin gesund und munter .

Das Wurzelchakra befindet sich an der Basis der Wirbelsäule, und wie der Name schon sagt, ist es das erste Chakra, das Fundament, und es ist verantwortlich für Stabilität und Sicherheit, die eines unserer grundlegendsten Bedürfnisse sind. Die Farbe ist rot.

Sakral - Ich fühle mich .

Dies ist das zweite Chakra und sitzt um den Bauchnabel herum. Es ist verantwortlich für Wohlstand, Emotionen, Kreativität, Intimität und Sexualität und bildet eine weitere Grundlinie unserer primären Bedürfnisse. Und vibriert orange.

Solar Plexus - Ich tue es .

Das dritte Chakra befindet sich in der Nähe des Brustbeins und steht in Zusammenhang mit Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen und Macht. Die Farbe ist Gelb, die an Sonne, Licht und Energie erinnert.

Herz - ich liebe .

Das vierte Chakra befindet sich in der Mitte der Brust und spricht von Mitgefühl, bedingungsloser Liebe, Vergebung, Freundlichkeit und Heilung. Vibriert grün.

Kehle ich spreche .

Der Hals und das fünfte Chakra befinden sich im Nackenbereich, was sich auf Kommunikation, Selbstausdruck und das Sprechen der Wahrheit bezieht. Farbe blau.

Drittes Auge Ich sehe .

In der Mitte der Stirn gelegen, ist dies das sechste Chakra, das mit Intuition und Intellekt verbunden ist. Die Farbe ist Indigo.

Krone ich verstehe .

Und schließlich befindet sich das oberste Chakra, das siebte und letzte der Hauptchakras, oben auf dem Kopf und entspricht dem höheren Selbst, der Erleuchtung und dem Göttlichen. Vibriert weiß oder lila.

Um instabile Chakren auszugleichen, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können:

Meditation - Indem man sich auf den Chakra-Bereich konzentriert und ihn in der entsprechenden Farbe visualisiert, strahlt Energie aus.

Kristalle - Indem man einen Kristall mit der gleichen Chakra-Farbe auswählt und ihn dort platziert, wo er sich befindet. Wenn Sie ein Kristallliebhaber sind, sehen Sie sich diese atemberaubende Mala-Halskette mit Steinen für alle sieben Chakren an.

Yoga, Reiki und Klangtherapie – Suchen Sie nach Fachleuten, um Hilfe zu erhalten.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft