Wie dein Mindset dein Leben verändern kann

Wir alle haben schon einmal gehört, dass es nur eine Frage der richtigen Einstellung ist, etwas zu erreichen, was wir wollen. Aber was bedeutet das überhaupt? Unsere Denkweise ist tief mit Denkmustern verbunden, die für unser Handeln verantwortlich sind. Diese Denkmuster sind oft vor unserem Bewusstsein verborgen und helfen uns, durch das Leben zu navigieren, aber sie können uns manchmal in denselben Mustern festhalten, ohne es überhaupt zu merken, und uns daran hindern, zu wachsen und uns zu verbessern.


Wir können unser Mindset verbessern, indem wir von einem Fixed- zu einem Growth-Mindset wechseln. Eine feste Denkweise ist geschlossen, wenn wir unsere Überzeugungen haben und neue Herausforderungen vermeiden und uns dafür entscheiden, in unserer Komfortzone zu bleiben. Es gibt die Angst zu versagen und den Glauben, dass das Talent jedes Einzelnen angeboren ist, also halten wir an dem fest, was wir wissen, ohne Risiken einzugehen.

Ein Growth Mindset hingegen besteht darin, Neues auszuprobieren, offen für Erfahrungen, Kritik und Verbesserungen zu sein. Offen zu sein für die Entwicklung neuer Talente und Interessen, ohne sich zu viele Gedanken zu machen und sich auf das Lernen und die Ziele zu konzentrieren. Fehler sind nur ein Teil des Prozesses, und neue Fähigkeiten erfordern Zeit und Mühe.


Um Ihnen zu helfen, Ihre Denkweise auf Wachstum umzustellen, versuchen Sie, Ihre feste Denkweise zu identifizieren . Dinge wie „Ich kann nicht gut kochen“ sind nicht unbedingt wahr, oder? Haben Sie wirklich versucht und sich Mühe gegeben, das Kochen zu lernen? Hast du geglaubt, dass du kochen lernen kannst? Sie müssen wirklich daran glauben, um es zu erreichen, wenn Sie es nicht glauben, werden Sie nicht die notwendige Anstrengung und Sorgfalt in das Erlernen neuer Fähigkeiten stecken. Also, immer wenn du denkst, dass du gerne etwas tun würdest, aber nicht gut darin bist, überlege es dir einfach zweimal. Man muss es nur lernen und das braucht Zeit! Wir sind oft entmutigt, wenn wir Schwierigkeiten als Fehler betrachten, aber wenn Sie an sich selbst glauben, sind Sie nur einen Schritt näher, lernen Sie, den Prozess zu schätzen, und seien Sie offen für das Feedback anderer. Manchmal ist es schwierig, Kritik zu hören, aber nimm sie nicht persönlich, sondern konstruktiv.


Achten Sie auf Ihre Denkweise, wenn sie Sie daran hindert, Ihre Träume zu verwirklichen, denken Sie daran, dass Sie fast alles erreichen können, was Ihrem Verstand einfällt, aber zuerst müssen Sie daran glauben und es sich vorstellen.

Setzen Sie dann all die harte Arbeit, das Lernen und Üben ein und denken Sie daran, dass Sie jeder Fehler Ihrem Ziel näher bringt, wenn Sie einfach daraus lernen.

Wenn Sie zusätzliche Hilfe benötigen, um motiviert zu bleiben, versuchen Sie, einen Karneolstein zu halten , er gibt Mut, fördert positive Lebensentscheidungen und motiviert zum geschäftlichen Erfolg. Der Stein hilft dir auch dabei, dir selbst und deinen Wahrnehmungen zu vertrauen.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft