So erstellen Sie Ihre Self-Care-Liste und beginnen damit, sie zu verwenden!

Selbstfürsorge ist ein Begriff, der sich in den letzten Jahren stark verbreitet hat. Es ist definiert als der Akt der Fürsorge für sich selbst, eine freundliche und fürsorgliche Einstellung zu sich selbst zu haben, typischerweise durch die Einbeziehung einer Form der Intimpflege in den Tagesablauf. Es kann alles sein, von der Entscheidung, nahrhafte Nahrung zu sich zu nehmen, spazieren zu gehen, Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen, spirituelle Praxis zu verbringen oder Zeit alleine zu verbringen. Diese Aktionen können sich ändern und an unsere Bedürfnisse angepasst werden. Die Bedeutung der Selbstfürsorge kann nicht genug betont werden, sie hat einen großen Einfluss auf das eigene Leben. Indem Sie eine Selbstpflegeliste erstellen, können Sie nachverfolgen, ob Sie sich um sich selbst kümmern, und sicherstellen, dass Ihre Bedürfnisse erfüllt werden, da die Liste genau auf Sie zugeschnitten ist!

So erstellen Sie Ihre Liste

Es ist wichtig, dass Sie auf sich selbst aufpassen und ab heute die Dinge tun, die Ihnen Spaß machen und die Sie brauchen. Denken Sie darüber nach, was Selbstfürsorge für Sie bedeutet, was Ihre Bedürfnisse sind und was Sie antreibt. Sie können eine Liste der Dinge erstellen, die Sie für sich selbst tun, um sich gut und wiederhergestellt zu fühlen, und Sie können eine Liste mit Dingen erstellen, die Spaß machen, um zu versuchen, sich energetisiert und motiviert zu fühlen. Zum Beispiel ist es wichtig, rauszugehen und sich mit Freunden zu treffen, einen Film anzusehen, tanzen zu gehen, Musik zu hören, ein Buch zu lesen oder Zeit alleine zu verbringen.

Selbstfürsorge ist eine Liste von Aktivitäten, die Sie tun, um für sich selbst zu sorgen. Dazu gehören Dinge wie schlafen, gut essen, Sport treiben, Zeit mit Freunden und der Familie verbringen oder sogar etwas so Einfaches wie ein Bad nehmen.

Ihre Self-Care-Liste sollte auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sein. Sie können Elemente zu Ihrer Liste hinzufügen oder daraus entfernen, je nachdem, was Sie zu diesem Zeitpunkt am meisten benötigen. Es ist wichtig, Ihre Self-Care-Liste zu verwenden, wenn Sie sich gestresst oder überfordert fühlen, damit Sie sich wieder ausgeglichener fühlen.

Hier sind einige einfache Ideen für eine Self-Care-Liste, die Sie heute in die Praxis umsetzen können. Wenn Sie am Anfang einen oder zwei Tage verpassen, machen Sie sich nicht fertig, seien Sie freundlich zu sich selbst und vertrauen Sie dem Prozess. Kommen Sie einfach wieder darauf zurück, sobald Sie können. Ein weiterer Tipp: Bewahren Sie Ihre Liste überall auf, wo es bequem oder sichtbar ist.


Ideen für Self-Care-Listen

  • Schlaf verbessern - Schlaf ist der Eckpfeiler des Wohlbefindens. Eine konsequente Schlafroutine, Tageslicht und die Vermeidung der Einnahme von Koffein am späten Nachmittag sind gute Schritte, um den Schlaf in der Nacht wiederherzustellen.
  • Trinkwasser – Hydratation kann einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden haben, zum Beispiel beeinflusst es die Stimmung und Konzentration. Halten Sie eine wiederverwendbare Flasche Wasser in der Nähe, um sicherzustellen, dass Sie Ihre tägliche Wasseraufnahme haben.
  • Iss gesunde Mahlzeiten – ich weiß, das klingt einfach, aber wie oft hast du eine gute, gesunde Mahlzeit für etwas Bequemeres und Ungesünderes aufgegeben? Gemüse und Obst enthalten wichtige Nähr- und Mineralstoffe, die für unseren Körper wichtig sind. Der Mangel an diesen Nähr- und Mineralstoffen kann unter anderem zum Beispiel das Haar und die Haut schwächen. Eine gesunde Ernährung stärkt auch das Immunsystem.
  • Übung - Einfach gesagt, unser Körper ist nicht dafür gemacht, den ganzen Tag zu sitzen! Bewegen Sie Ihren Körper, wählen Sie eine körperliche Aktivität, die Sie mögen, und tun Sie dies mindestens 3 bis 5 Tage pro Woche. Achten Sie darauf, nicht zu stark zu drücken, da dies schädlich sein kann.
  • Gehen Sie spazieren - Diese Aktivität ist großartig für Körper und Geist, es ist eine großartige Möglichkeit, sich zu entspannen und den Kopf frei zu bekommen, und sie wird oft unterschätzt. Täglich spazieren zu gehen wäre ideal, und wenn Sie in der Natur spazieren gehen können, profitieren Sie davon mehr.
  • Exposition gegenüber Tageslicht - Uns dem Tageslicht auszusetzen hat viele Vorteile, es signalisiert unserem Körper, dass wir wach sind, es hilft bei einem guten Schlaf und es ist eine großartige Möglichkeit, Vitamin B zu bekommen und die Stimmung zu verbessern.
  • Nehmen Sie eine entspannende Dusche oder ein Bad – Wählen Sie einen Wochentag, um sich bei einer schönen, warmen Dusche zu entspannen. Es ist am besten nachts oder am späten Nachmittag, da es zum Entspannen gedacht ist.
  • Grenzen setzen - Wenn es Ihnen schwer fällt, Grenzen zu setzen, ist dieser Punkt für Sie. Stellen Sie sicher, dass Sie über Ihre Grenzen nachdenken und darüber, wie Sie sie kommunizieren können. Eine Sache, die man im Hinterkopf behalten sollte, dies ist ein Prozess, manche Dinge ändern sich nicht über Nacht.
  • Legen Sie Freizeit fest – Wenn wir uns mit den Aufgaben des Lebens überfordert fühlen, neigen wir dazu, die Freizeit zu vernachlässigen, daher ist es ein guter Punkt, sie jeder Liste hinzuzufügen. Die Freizeit kann allein oder in guter Gesellschaft verbracht werden.
  • Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst – Stellen Sie sicher, dass Sie etwas Zeit für sich selbst haben, Zeit, um allein zu sein, nicht einsam, und tun Sie, was immer sich für Sie richtig anfühlt.

Sich um sich selbst zu kümmern ist essentiell für die geistige und körperliche Gesundheit. Es ist auch wichtig für unsere Produktivität und unsere Beziehungen zu anderen. Bei der Selbstfürsorge geht es darum, sich Zeit für sich selbst zu nehmen, damit Sie sich ausgeglichen, energiegeladen und bereit fühlen, die Herausforderungen des Lebens anzunehmen. Es mag den Anschein haben, als ginge es bei der Selbstfürsorge nur um Sie, aber es wirkt sich auch auf alle um Sie herum aus.



Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft